Thursday, June 29, 2017
Donatoren
Wir danken allen Spendern, Lokalsektionen, Rasseclubs und Privatpersonen, die es uns ermöglichen, uns zum Wohle des Hundes zu engagieren.

Gerne präsentieren wir Ihnen hier einige Donatorinnen und Donatoren, welche die Albert-Heim-Stiftung massgebend unterstützt haben:

Im Jahr 1967 schenkte die Züchterin und Tierfreundin Nelly Helen Frey der Stiftung 50'000 Franken.

1977/78 erhielt die Stiftung von Comtesse Claudine de Prêt als Schenkung die Liegenschaft in Grünenmatt BE.Im Jahr 1980 spendete die Schweizerische Kynologische Gesellschaft (SKG) einen Betrag von 135'000 Franken für die kynologische Forschung sowie für den Ausbau und die Sanierung der Liegenschaft Grünenmatt. Eine Sanierung bzw. ein Ausbau musste später aus verschiedenen Gründen aufgegeben werden. Im Jahr 1999 konnte die Liegenschaft verkauft werden. Damit wurden wesentliche Unterhaltskosten gespart und weitere flüssige Mittel für die Hauptzwecke der Stiftung geschaffen.

Eine weitere grosse Spende von 96'000 Franken erfolgte 1998 von Frau Mannhardt.

2006 erhielt die Albert-Heim-Stiftung ein grosszügiges Legat aus der Erbschaft von Eugen Roth.