Ihr Hund als Spende

Sie können beitragen!
Wir möchten Hundehalter dazu ermutigen, ihre verstorbenen Rassehunde der kynologischen Sammlung der Albert-Heim-Stiftung zur Verfügung zu stellen. Sie leisten der Wissenschaft damit einen Dienst.

Unterlagen
Wir sind darauf angewiesen, dass Sie uns zudem möglichst vollständige Unterlagen zu Ihrem Hund zukommen lassen. Dazu gehören: Abstammungsurkunde, Farbfotos sowie, wenn vorhanden, Resultate von Zuchttauglichkeitsprüfungen und Richterberichte von Ausstellungen.

Nehmen Sie bitte vor einer Übergabe unbedingt mit dem Kurator der kynologischen Sammlung Kontakt auf.